Ausbildung

DGZH e.V. Hypnose in der Zahnmedizin
Ihre Aus- und Fortbildung in zahnärztlicher Hypnose bei der DGZH e.V.

Wissenschaftlich fundiert und zertifiziert - deutschlandweit

Wir zählen zu den größten deutschsprachigen Fachgesellschaften für Hypnose und bieten sowohl praktizierenden Zahnärzten, Ärzten und Psychologen als auch dem studentischen Nachwuchs und in zahnmedizinischen Assistenzberufen Tätigen eine solide Aus- und Fortbildung in zahnärztlicher Hypnose und therapeutischer Kommunikation.

Profitieren auch Sie von einer Ausbildung in zahnärztlicher Hypnose bei der DGZH

01

Fundiert

Die Inhalte unserer Ausbildung erfüllen wissenschaftliche Kriterien und werden ständig weiterentwickelt.

02

Kompetent

Von der DGZH e. V. anerkannte Trainerinnen und Trainer sind ausgewiesene Experten auf ihrem Fachgebiet.

03

Zertifiziert

Nach Ergänzung der Curricula durch begleitende Supervision können Sie sich als Hypnose-Zahnarzt zertifizieren lassen.

04

Bewährt

Mehr als 1.000 Zahnärzte haben unser Z-Curriculum schon erfolgreich mit einem Zertifikat abgeschlossen.

Jetzt kostenloses Infopaket bestellen!

Probeheft "tranceform" und Probeheft "Trance"

Einstiegskurse

Folgende Einstiegskurse werden von den Regionalstellen der DGZH e.V. angeboten:

Einführung

Einführung in Hypnose und Kommunikation

Für Zahnärzte, Ärzte, Psychologen und in Assistenzberufen Tätige

Spezialkurse

Über die klassische Hypnose hinaus

Für Zahnärzte, Ärzte, Psychologen und in Assistenzberufen Tätige

Ihr individueller Weg zur Hypnoseausbildung

Veranstalter der auf dieser Seite aufgeführten Curricula und Kurse sind unsere selbstständigen Regionalstellen.
Darüber hinaus werden DGZH-zertifizierte Kurse auch von einigen Zahnärztekammern angeboten.

DGZH e.V. Hypnose in der Zahnmedizin

Ich bin Behandler

und möchte erfahren, welche Curricula ich belegen kann und wie ich mein Zertifikat erlange.

DGZH e.V. Hypnose in der Zahnmedizin

Ich bin Assistenz

und möchte herausfinden, wie ich mich weiterbilden kann, um Hypnose in der Zahnmedizin zu erlernen.

DGZH e.V. Hypnose in der Zahnmedizin

Ich bin Student

und möchte mich so früh, wie möglich, mit dem Thema Hypnose in der Zahnmedizin befassen.

Unser Kursangebot in Hypnose und Kommunikation

Folgende Kurse für Behander werden von den Regionalstellen der DGZH e.V. angeboten:

Z-Curriculum

Zahnärztliche Hypnose und Kommunikation

Für Zahnärzte, Ärzte, Psychologen

ZK-Curriculum

Kinderzahnärztliche Hypnose und Kommunikation

Für Kinderzahnärzte

Supervision

Supervision

Zertifizierung

Zertifizierung

Unsere Master in Hypnose und Kommunikation

Aufbauend auf dem Z-Curriculum bieten die Regionalstellen der DGZH e.V. folgende Master an:

Z-Master-Curriculum

Vertiefung / Spezialisierung
"Angst"

Für Zahnärzte, Ärzte, Psychologen

Z-Master-Curriculum

Vertiefung / Spezialisierung
"Schmerzen"

Für Zahnärzte, Ärzte, Psychologen

Z-Master-Curriculum

Vertiefung / Spezialisierung
"Kinderhypnose"

Für Zahnärzte, Ärzte, Psychologen

Supervision

Supervision

Supervision

Zertifizierung

Zertifizierung

Zertifizierung

Unsere Kursangebote in NLP

Folgende Kurse in Neurolinguistischer Programmierung (NLP) für Behandler, nach Richtlinien und Qualitätskriterien des DVNLP e.V., werden von der DGZH angeboten:​

NLP-
Practitioner DVNLP-
Curriculum

Neurolinguistisches Programmieren

Für Zahnärzte, Ärzte, Psychologen

NLP-
Master
DVNLP-Curriculum

Vertiefung NLP-Kenntnisse

Für NLP-Practitioner DVNLP

Supervision

Supervision

Zertifizierung

Zertifizierung

Möchten Sie auf dem Laufenden bleiben?

Jetzt zum kostenlosen Mitglieder-Newsletter anmelden

Unser Kursangebot für Assistenzberufe

Folgendes Curriculum wird von den Regionalstellen der DGZH e.V. angeboten:

H-Curriculum

Hypnoseassistenz in der Zahnarztpraxis

Für das Praxisteam

Supervision

Was bedeutet Supervision?

Die Supervision ist wichtiger Bestandteil der Ausbildung und notwendige Ergänzung zu den Kursen der Curricula.

Supervision bedeutet kollegiales Überschauen. Gerade am Beginn der Ausbildung ist es für die eigene Weiterentwicklung von großer Wichtigkeit, einem erfahrenen Supervisor Fragen stellen zu können. Dazu werden anhand von Videos Behandlungsfälle vorgestellt und gemeinsam besprochen.

Der Supervisionsbericht dient dem Supervisanden zur Vorbereitung und Dokumentation einer Fallvorstellung.

Um eine DGZH-Zertifizierung zu erlangen, sind für die Curricula Mindestzahlen an Supervisionsstunden und Fallvorstellungen (Video, SV-Bericht) vorgeschrieben:

Z-Curriculum: 32 Std. Supervision, 3 Fallvorstellungen
ZK-Curriculum: 32 Std. Supervision, 3 Fallvorstellungen
H-Curriculum: 24 Std. Supervision, 1 Fallvorstellung
Master-Curriculum: 20 Std. Supervision, 3 Fallvorstellungen

Die Supervision hat bei einem anerkannten DGZH-Supervisor bzw. Master-Supervisor zu erfolgen.

Unsere Trainer & Supervisoren

Lernen Sie hier die zertifizieren Trainer und Supervisoren der DGZH e.V. kennen.

solveig becker

Dr. med. dent.
Solveig Becker

Zahnärztin

becker lingener

Barbara
Beckers-Lingener

Zahnärztin

Carla Benz

Dr. med. dent.
Carla Benz

Zahnärztin

Thomas Bongard

Thomas Bongard

Zahnarzt

Clemens Esser

Dr. Clemens Esser

Zahnarzt

gross kay

Kay Groß

Zahnarzt

kuwatsch

Dr. Wolfgang Kuwatsch

Zahnarzt

kyrys

Dr. Daniela Kyrys

Zahnärztin

lirk ursula

Dr. Ursula Lirk

Zahnärztin

messmer veit 1

Dr. Veit Meßmer

Zahnarzt

nagy

Josefine Nagy

Zahnärztin

nespital

Dr. Wolfgang Nespital

Zahnarzt

neumann dahm

Dipl.-Stomat. Ute Neumann-Dahm

Zahnärztin

stein

Dr. med. dent.
Ute Stein

Zahnärztin

thomassen

Dr. Dorothea Thomaßen

Fachärztin für Chirurgie

tschuertz

Dr. Ingwert Tschürtz M.A.

Zahnarzt

von lindeiner

Dipl.-Psych. Jens von Lindeiner

Psychologe, Betriebswirt

andre weiser

André Weiser

Zahnarzt

zehner

Dr. Gisela Zehner

Zahnärztin
Trainerin Bereich Kinder

Unsere Trainerausbilder und -supervisoren

Die hier vorgestellten Trainer und Supervisoren der DGZH e.V. sind akkreditiert, um Ihnen als Trainer und Supervisor, aber auch in den Masterkursen zur Seite zu stehen.

henning alberts

Dr. med.
Henning Alberts

Arzt für Neurologie und Psychiatrie

ialberts

Dipl.-Psych.
Ingeborg Alberts

Coach und DVNLP-Lehrtrainerin

fiedler

Dr. Susann Fiedler

Zahnärztin, MBSR-Trainerin

freigang

Dr. med.
Horst Freigang

Zahnarzt

rudol

Uwe Rudol

Zahnarzt, Heilpraktiker Psychotherapie

schmierer

Dr. med. dent. Albrecht Schmierer

Zahnarzt

gschmierer

Gudrun Schmierer

Physiotherap.

schuetz

Dr. rer. medic. Dipl.-Psych. Gerhard Schütz

Psycholog. Psychotherap.

Wie läuft die Zertifizierung ab?

Sie beantragen Ihr Zertifikat über den Zertifikatsantrag, den Sie vollständig und gut lesbar ausgefüllt per Post an die DGZH-Geschäftsstelle in Stuttgart senden, ergänzt um den Nachweis der Kurse Z1 bis Z6, min. 32 Supervisionsstunden und min. 3 eigene Fallvorstellungen, die jeweils über einen Supervisionsbericht dokumentiert sind.

"Zahnärztliche Hypnose und Kommunikation"

  • Teilnahme an den Kursen Z1 bis Z6
  • mind. 32 Std. Supervision bei einem DGZH-Supervisor
  • Supervisionsberichte zu mind. 3 Fallvorstellungen (Video/live)
  • Gebühr: € 170,- (kostenlos bei DGZH-Mitgliedschaft)
  • berechtigt DGZH-Mitglieder zur Eintragung in die Online-Liste der DGZH-Hypnosezahnärzte
  • kann beantragt werden von approbierten Zahnärzten, Ärzten oder Psychologen

"Kinderzahnärztliche Hypnose und Kommunikation"

  • Teilnahme an den Kursen ZK1 bis ZK6
  • Absolventen der Kurse Z1 und Z2 belegen nur ZK3 bis ZK6
  • mind. 32 Std. Supervision bei einem DGZH-Supervisor
  • Supervisionsberichte zu mind. 3 Fallvorstellungen (Video/live)
  • Gebühr: € 170,- (kostenlos bei DGZH-Mitgliedschaft)
  • berechtigt DGZH-Mitglieder zur Eintragung in die Online-Liste der DGZH-Hypnosezahnärzte
  • kann beantragt werden von approbierten Zahnärzten, Ärzten oder Psychologen

Master “Zahnärztliche Hypnose und Kommunikation”

  • Teilnahme an 6 DGZH-Masterkursen
  • mind. 16 Std. Supervision bei einem DGZH-Mastersupervisor
  • Supervisionsberichte zu mind. 3 Fallvorstellungen (Video/live)
  • Gebühr: € 170,- (kostenlos bei DGZH-Mitgliedschaft)
  • mögliche Spezialisierung: ANGST, KINDER oder SCHMERZ.
  • DGZH-Zertifikat der Grundausbildung (Z-Curriculum) wird vorausgesetzt.

"Hypnose-Assistenz"

  • Teilnahme an den Kursen H1 bis H5
  • mind. 24 Std. Supervision bei einem DGZH-Supervisor
  • Supervisionsbericht zu mind. 1 Fallvorstellung (Video/live)
  • Gebühr: € 65,- (kostenlos bei DGZH-Mitgliedschaft bzw. Mitgliedschaft des Arbeitgebers)

"NLP-Practitioner” (DVNLP)

  • Das Curriculum endet mit einem Testing durch einen DVNLP-Lehrtrainer und wird über die DVNLP zertifiziert
  • Schriftlicher Test
  • Praktische Demonstration mit einer NLP-Technik
  • Für das Zertifikat als NLP-Practitioner berechnet der DNVLP eine Gebühr von € 35,-

"NLP-Master” (DVNLP)

  • Das Curriculum endet mit einem Testing durch einen DVNLP-Lehrtrainer und wird über die DVNLP zertifiziert
  • Schriftlicher und mündlicher Test
  • Praktische Demonstration mit Techniken des NLP
  • 15 Std. Supervision
  • Für das Zertifikat als NLP-Practitioner berechnet der DNVLP eine Gebühr von € 35,-

Unser Kursangebot für Studierende

Schon während Ihres Studiums bieten wir Ihnen ein Curriculum, bestehend aus drei Wochenenden. Hier lernen Sie z.B. patientenorientierte Kommunikation, Kinderbehandlung, Umgang mit Angstpatienten, Bewältigung von Prüfungsangst, Achtsamkeit u.v.m. kennen. Folgendes Curriculum wird von unseren Regionalstellen angeboten:

ZS-Curriculum

Zahnärztliche Hypnose u. Kommunikation 1–3

Für Studierende der Zahnheilkunde

Bericht vom Studententag

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Rufen Sie uns an

+49 (0) 711 23 60 618

Infopaket

Jetzt bestellen